Gesprächsprotokoll schreiben

Gespraechsprotokoll schreiben
Inhaltsverzeichnis

Wenn Sie sich auf ein wichtiges Gespräch vorbereiten, ist es entscheidend, alle wichtigen Punkte und Vereinbarungen festzuhalten. Ein Gesprächsprotokoll ist das ideale Werkzeug dafür.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein professionelles Gesprächsprotokoll erstellen, indem Sie die richtigen Tipps und Vorlagen verwenden.

Vorbereitung auf das Gespräch

Bevor Sie das Gespräch führen, ist eine gründliche Vorbereitung unerlässlich. Sammeln Sie alle relevanten Unterlagen und Dokumente, die für das Gespräch benötigt werden. Dies ermöglicht es Ihnen, schnell auf Informationen zurückzugreifen und effektive Fragen zu stellen. Formulieren Sie vorab mögliche Fragen und Themen, die Sie ansprechen möchten.

Struktur des Gesprächsprotokolls

Ein gut strukturiertes Gesprächsprotokoll ist übersichtlich und leicht zu lesen.

Es sollte die folgenden Hauptelemente enthalten:

  • Datum, Uhrzeit und Ort des Gesprächs: Diese Informationen geben einen Kontext für das Protokoll.
  • Teilnehmer des Gesprächs: Listen Sie alle Personen auf, die am Gespräch teilgenommen haben, um eine klare Zuordnung zu ermöglichen.
  • Zusammenfassung des Gesprächsverlaufs: Notieren Sie die wichtigsten Punkte, Entscheidungen und Vereinbarungen, die während des Gesprächs getroffen wurden.
  • Festgehaltene Entscheidungen und Vereinbarungen: Halten Sie alle festgelegten Entscheidungen und Vereinbarungen klar und präzise fest.
  • Offene Punkte und nächste Schritte: Notieren Sie alle offenen Fragen oder Punkte, die weiterverfolgt werden müssen.

Eine klare Formatierung mit Überschriften und Unterüberschriften erleichtert die Lesbarkeit und Navigation innerhalb des Protokolls.

Tipps für das Schreiben eines Gesprächsprotokolls

Beim Verfassen eines Gesprächsprotokolls sollten Sie die folgenden Tipps berücksichtigen:

  • Vermeiden Sie Interpretationen und persönliche Meinungen: Halten Sie sich an die Fakten und notieren Sie nur, was tatsächlich gesagt wurde.
  • Verwenden Sie eine klare und präzise Ausdrucksweise: Vermeiden Sie zu umgangssprachliche Begriffe und unnötig komplizierte Formulierungen. Dadurch wird das Protokoll leicht verständlich.
  • Zeitnahe Erstellung: Versuchen Sie, das Protokoll so bald wie möglich nach dem Gespräch anzufertigen. Dies gewährleistet, dass die Details noch frisch im Gedächtnis sind und erhöht die Genauigkeit des Protokolls.
  • Achten Sie auf die Chronologie: Stellen Sie sicher, dass die Ereignisse in der Reihenfolge aufgeführt werden, in der sie stattgefunden haben. Eine chronologische Darstellung erleichtert das Verständnis des Gesprächsverlaufs.
  • Verwendung von Direktzitaten: Wo immer möglich, sollten direkte Zitate verwendet werden, um die Authentizität des Gesagten zu bewahren. Dies verleiht dem Protokoll mehr Glaubwürdigkeit.

Vorlage für ein Gesprächsprotokoll

Hier ist eine Beispielvorlage für ein Gesprächsprotokoll:

Datum: [Datum des Gesprächs] 

Teilnehmer: [Namen der Teilnehmer] 

Zusammenfassung des Gesprächsverlaufs:

[Punkt 1]

[Punkt 2]

[Punkt 3]

Festgehaltene Entscheidungen und Vereinbarungen:

[Entscheidung 1]

[Entscheidung 2]

[Entscheidung 3]

Offene Punkte und nächste Schritte:

[Offener Punkt 1]

[Offener Punkt 2]

[Offener Punkt 3]

Durch die Verwendung dieser Vorlage können Sie sicherstellen, dass Ihr Gesprächsprotokoll eine klare Struktur aufweist und alle wichtigen Informationen erfasst werden.

Fazit

Ein gut geschriebenes Gesprächsprotokoll ist unerlässlich, um wichtige Informationen und Entscheidungen festzuhalten. Indem Sie sich auf die Vorbereitung, die Strukturierung und die richtige Ausdrucksweise konzentrieren, können Sie ein professionelles Gesprächsprotokoll erstellen, das leicht verständlich und aussagekräftig ist.

Fragen und Antworten

Wie kann ich ein ansprechendes Layout für mein Gesprächsprotokoll erstellen?

  • Verwenden Sie klare Überschriften und Unterüberschriften, um den Text zu strukturieren.
  • Nutzen Sie Aufzählungspunkte oder nummerierte Listen, um Informationen übersichtlich darzustellen.

Welche Informationen sollte ich in einem Gesprächsprotokoll besonders hervorheben?

  • Entscheidungen, Vereinbarungen und offene Punkte sollten deutlich gekennzeichnet und zusammengefasst werden.
  • Wichtige Details und relevante Zitate können ebenfalls hervorgehoben werden.

Wie kann ich unklare oder widersprüchliche Aussagen in einem Gesprächsprotokoll behandeln?

  • Dokumentieren Sie unklare oder widersprüchliche Aussagen genau so, wie sie geäußert wurden, ohne sie zu interpretieren oder zu bewerten.
  • Durch das Festhalten dieser Aussagen können Sie später Klarstellungen vornehmen oder weitere Schritte planen.

Bild: (© Robert Kneschke – stock.adobe.com)

Autor: Zeitarbeit-Akademie
Autor: Zeitarbeit-Akademie

Die Zeitarbeit-Akademie ist Experte in digitalen Weiterbildungsmöglichkeiten des E-Learnings für Personaldienstleister in der Zeitarbeitsbranche.

Zeitarbeit-Akademie Newsletter
Updates zu neuen Kursen mit Top-Themen sofort per E-Mail erhalten.

Zeitarbeit-Akademie

Kurs-Newsletter

* Pflichtfeld

5 % Rabatt sichern!

Jetzt Kurs auswählen und sparen.

Rabattcode: Akademie5

Fast geschafft...

Bitte rufen Sie Ihre E-Mails ab und bestätigen Sie Ihr Abonnement von unserem Newsletter.