Zeitarbeit-Akademie Blog

Erfolgreicher Vertrieb in der Zeitarbeit

Blog-Header Erfolgreicher Vertrieb in der Zeitarbeit2
Inhaltsverzeichnis

Erfolgreicher Vertrieb in der Zeitarbeit

Unter dem Begriff “Vertrieb” können sich die meisten Menschen etwas vorstellen. In fast jedem Bereich der Wirtschaft werden wir mit einer Form des Vertriebs konfrontiert.

Ob es der Staubsaugervertreter ist, der jede Woche im Einkaufszentrum anzutreffen ist, oder der Anruf von Ihrem Telefonanbieter, welcher Ihnen bessere Konditionen bei Ablauf Ihres Vertrages anbieten möchte. 

Unter Vertrieb versteht man absatzfördernde Maßnahmen für den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen sowie den Ausbau und die Pflege von Kundenkontakten. Denn ohne Kunden lassen sich die Produkte schließlich nicht verkaufen!

Fast jedes Unternehmen muss auf eine Form des Vertriebs zurückgreifen: Die Produkte, und Dienstleistungen zu “verkaufen” bildet eine tragende Säule von jedem wirtschaftlichen Unternehmen. 

Auch wenn etwas nicht klassisch zum Verkauf steht, muss es beworben werden. 

Nehmen wir als Beispiel eine ehrenamtliche Organisation: Die Mitglieder eines solchen Vereins oder einer solchen Organisation wollen im klassischen Sinne nichts verkaufen, aber sie möchten neue Unterstützer gewinnen. Somit müssen sie sich Mittel und Wege überlegen, um ein möglichst breites Publikum anzusprechen und für Spenden zu gewinnen. 

Einstieg in den Vertrieb – 5 Gründe für den Vertrieb in der Zeitarbeit

Einstieg in den Vertrieb – 5 Gründe für den Vertrieb in der Zeitarbeit

Dem Vertrieb eilen häufig Vorurteile voraus. Häufig wird man als Vertriebler mit dem Begriff “Verkäufer” in Verbindung gebracht und man wird mit dem Vorwurf konfrontiert, den Menschen das “Geld aus der Tasche zu ziehen”.

Sind Sie bisher auch der Meinung gewesen, dass man als Vertriebler geboren sein muss?

Wir möchten Ihnen gerne das Gegenteil beweisen!

Im Vertrieb muss man bestimmte Fähigkeiten besitzen, aber diese kann man erlernen. In vielen Berufen muss man etwas verkaufen und das müssen nicht zwangsläufig Produkte oder Dienstleistungen sein. Das können auch Projekte, Leistungen oder die eigene Person sein. 

In der Zeitarbeit ist der Vertrieb ebenfalls ein wichtiger Bestandteil. Wir möchten Ihnen gerne näherbringen, welche Fähigkeiten Sie im Vertrieb lernen können und warum der erfolgreiche Vertrieb definitiv seinen Reiz hat. 

  1. Fähigkeiten und Kompetenzen ständig erweitern

Im Vertrieb müssen Sie häufig mit Kundeneinwänden rechnen. Ihre Aufgabe ist es dabei vor allem, den Kunden zu überzeugen und eine negative Entscheidung in eine positive Entscheidung umzuwandeln. 

Sie sollten dabei keine Entscheidung persönlich nehmen und es eher als Ansporn betrachten, Ihren Kunden und Geschäftspartner vom Gegenteil zu überzeugen. 

Diese Erfahrungen sind wertvoll und helfen Ihnen dabei, sich ständig weiterzuentwickeln und damit zum Unternehmenserfolg beizutragen.

  1. Die eigenen Erfolge erkennen

Der Vertrieb ist ausschlaggebend für neue Aufträge, Umsatz und dem damit zusammenhängenden Unternehmenserfolg. Im Vertrieb sind Sie somit in einer wichtige Schlüsselposition im Unternehmen!

Im Vertrieb erleben Sie den Prozess von der ersten Interaktion mit neuen Kunden über die Kundengewinnung bis hin zur Kundenbindung mit!

Das bedeutet, Sie erleben die Erfolge Ihrer eigenen Arbeit täglich und das sollte Sie motivieren. 

  1. Abwechslung und Interaktion

Ihre Tätigkeit im Vertrieb sorgt dafür, dass Sie täglich nicht nur mit Ihren Kollegen zu tun haben, sondern mit vielen verschiedenen und unterschiedlichen Menschen.

Bei Ihrer täglichen Arbeit setzen Sie sich mit unterschiedlichen Persönlichkeiten und Ansprüchen auseinander und wollen diesen natürlich auch gerecht werden. 

Das macht es Ihnen möglich, potenziellen Kunden und Bestandskunden offen gegenüberzutreten. 

  1. Kommunikation

Eine ausgeprägte Kommunikation ist wahrscheinlich die häufigste Eigenschaft, die man einem Vertriebler zuschreiben kann. 

Mit der Kommunikation können Sie Vertrauen und langfristig eine Beziehung zu Ihren Kunden aufbauen. 

Die Art und Weise, wie Sie mit Kunden kommunizieren, ist ausschlaggebend.  

In unserem Seminar “Vertrieb in der Zeitarbeit II” gehen wird intensiv auf das Thema Kundengespräch und Gesprächsführung ein. Dabei thematisieren wie unter Anderem, wie wichtig das Zuhören und bestimmte Fragestellungen im Verkaufsgespräch, aber auch im Betreuungsgespräch sind. 

  1. Einblicke erhalten

Bei Ihrer Arbeit im Vertrieb haben Sie jeden Tag mit unterschiedlichen Unternehmen zu tun und erhalten dementsprechend auch Einblicke in die einzelnen Abläufe.

Eine gute Vorbereitung macht es aus, dass Sie sich im Vorfeld mit jedem Unternehmen auseinandersetzen und alle wichtigen Informationen für Ihre Arbeit im Vertrieb haben.

Informieren Sie sich über die angebotenen Produkte oder Leistungen, um den genauen Kundenbedarf ermitteln zu können. Nur wenn Sie genau wissen, was der Kunde benötigt und worauf er Wert legt, können Sie dementsprechend handeln. 

Wenn Ihr Konzernunternehmen im gewerblichen Bereich angesiedelt ist, wissen Sie beispielsweise, dass vorrangig gewerbliche Hilfs- und Fachkräfte gesucht werden. 

Wir empfehlen Ihnen, den telefonischen und persönlichen Austausch mit Ihren potenziellen Kunden dafür zu nutzen, um den genauen Bedarf zu analysieren und Ihre Personalbereitstellung darauf auszurichten. 

Erfolg im Vertrieb – Tipss für erfolgreichen Vertrieb in der Zeitarbeit

Erfolg im Vertrieb – Tipps für erfolgreichen Vertrieb in der Zeitarbeit

Heutzutage ist es im Vergleich zu früher wesentlich einfacher, Informationen zu gewinnen und auf diese zurückzugreifen. Wir möchten uns in diesem Beitrag auf den Vertrieb beziehen und meinen damit also die Gewinnung von Kundeninformationen. 

Der Vertrieb ist heute genauso ein Bestandteil vieler Unternehmen wie er es bereits vor vielen Jahren schon war. Es hat sich vielmehr die Art und Weise, wie der Vertrieb umgesetzt wird, verändert.

Wir zeigen Ihnen einige Fähigkeiten, die ein guter Vertriebler mitbringen sollte und die sich positiv auf den Erfolg im Vertrieb auswirken:

  1. Planung

Eine gute Planung bildet für viele Abläufe im Unternehmen eine wichtige Basis. 

Sie sollten sich daher Gedanken machen, wie Sie effektiv und zielführend im Vertrieb vorgehen möchten. 

Die Planung beginnt bei der Vorbereitung Ihrer Kundenakquise, denn Sie müssen sich im Vorfeld überlegen, welche Kunden Sie akquirieren möchten und wie Sie das umsetzen. 

Entwickeln Sie eine Vertriebsstrategie, die Ihnen einen genauen Fahrplan über Ihr weiteres Vorgehen ermöglicht.

  1. Wettbewerbsanalyse

Damit Sie gute Arbeit im Vertrieb leisten können, sollten Sie den Wettbewerb stets im Blick behalten und Ihre Arbeit entsprechend darauf ausrichten.

Sie dürfen keinesfalls darauf warten, dass der Wettbewerb schneller ist! Vereinbaren Sie einen Termin bei einem zukünftigen Kunden und überzeugen Sie ihn von sich. 

Beachten Sie dabei immer sich verändertes Kundenverhalten und gehen Sie individuell auf den Bedarf jedes einzelnen Kunden ein. 

In der Zeitarbeit hängt Personalbedarf beispielsweise häufig von der Saison und Jahreszeit ab – bleiben Sie wachsam und haben saisonale Veränderungen im Blick!

Im Herbst ist die Zeit des Reifenwechsel: Seien Sie Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus und kontaktieren Kunden aus der Branche, bevor er bereits dringend Personal benötigt. Ihr Kunde wird es Ihnen danken, wenn er zu Beginn der Reifenwechsel-Saison bereits geeignetes Personal zur Verfügung hat!

  1. Verhandlungsgeschick

Eine wichtige Eigenschaft eines Vertrieblers ist Überzeugungskraft, aber auch Verhandlungsgeschick. 

Treten Sie potenziellen Kunden freundlich und überzeugend gegenüber, denn das hilft Ihnen, langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen. Wenn Sie ein Kunde positiv und überzeugend in Erinnerung behält, wird er Sie bei Personalbedarf mit einer höheren Wahrscheinlichkeit kontaktieren! 

Der persönliche Kundenkontakt ist hier sehr wichtig. Viele Unternehmen setzen nach wie vor auf einen persönlichen Kontakt mit ihren Dienstleistern und schätzen die Interaktion mit ihnen. Bei einem Kundenbesuch vor Ort im Kundenunternehmen können Sie sich nicht nur einen guten Überblick verschaffen, sondern können das persönliche Gespräch für Vertragsverhandlungen und den geschäftlichen Austausch nutzen. 

  1. Lösungsorientierung

Im Fokus Ihrer vertrieblichen Aktivitäten sollte vorrangig die Lösungsorientierung stehen. In der Zeitarbeit bieten Sie Ihren Kunden Unterstützung bei der Mitarbeitergewinnung an, um beispielsweise Auftragsspitzen oder Personalengpässe abdecken zu können. 

Ihre Kunden sollen die Vorteile durch Ihre Dienstleistung erkennen und auf diese zurückgreifen wollen. Vermitteln Sie ihnen konkret die Vorteile einer Zusammenarbeit mit Ihnen und die Kunden werden davon überzeugt sein!

  1. Zielstrebigkeit

Strahlen Sie Ihren Kunden gegenüber Zuversicht und Zielstrebigkeit aus! 

Das lässt Sie nicht nur positiv und optimistisch erscheinen, sondern der Kunde hat auch Vertrauen in Sie und Ihre Arbeit. 

Dieses Vertrauen projizieren Ihre Kunden auf Ihre Dienstleistung in der Arbeitnehmerüberlassung. Dieses Vertrauen ist von unschätzbarem Wert im Wettbewerb, denn der Kunde wird sich zukünftig immer für Sie entscheiden, wenn er Personal benötigt.

Wenn Sie davon überzeugt sind, das nötige Personal für Ihren Kunden zu finden, dann wird er es auch sein. Ihr Kunde verlässt sich auf Sie und Ihre Unterstützung und das sollte Sie motivieren!

  1. Überzeugungskraft

Im Vertrieb geht es vor allem darum, den Kunden von Ihren Qualitäten und Ihren Kompetenzen zu überzeugen. Wenn Ihr Kunde den Nutzen durch Ihre Dienstleistung erkennt, lässt er sich mit höherer Wahrscheinlichkeit überzeugen.

Wenn Sie die Vorteile durch Ihr Zeitarbeitsunternehmen überzeugend und ansprechend formulieren, wird es kaum Einwände oder Gegenargumente geben.

In unseren Seminaren zum Vertrieb in der Zeitarbeit gehen wir explizit darauf ein, wie Sie sich auf Kundengespräche vorbereiten können und Einwände ideal behandeln können.

  1. Überblick

Die Zeitarbeit bringt verschiedene Herausforderungen aber auch Chancen mit sich. Ihr Ziel sollte es sein, den Kunden die Vorteile der Zeitarbeit und den daraus resultierenden Nutzen aufzuzeigen. Sie sollten sich unbedingt mit aktuellen Begebenheiten in der Zeitarbeit auskennen und diese entsprechend auch an den Kunden kommunizieren können.

Das bezieht sich zum Beispiel auf gesetzliche Regelungen und Vorschriften, die Sie jederzeit bei Ihrer Arbeit in der Zeitarbeit beachten müssen. 

Ihr Kunde muss den Eindruck gewinnen, dass Sie informiert sind und ihn kompetent mit Personal unterstützen können. 

Zeitarbeit-Akademie
Zeitarbeit-Akademie

Die Zeitarbeit-Akademie ist Experte in digitalen Weiterbildungsmöglichkeiten des E-Learnings für Personaldienstleister in der Zeitarbeitsbranche.

Artikel teilen!

Zeitarbeit-Akademie Newsletter
Updates zu neuen Kursen mit Top-Themen sofort per E-Mail erhalten.

Zeitarbeit-Akademie

Kurs-Newsletter

* Pflichtfeld

Fast geschafft...

Bitte rufen Sie Ihre E-Mails ab und bestätigen Sie Ihr Abonnement von unserem Newsletter.